Alarmierung

Wie läuft eine Alarmierung der Feuerwehr Schlüchtern ab?

Wenn Sie in einem Notfall den Notruf 112 wählen, gelangen Sie zur Leitstelle des Main Kinzig Kreis in Gelnhausen. Der diensthabende Disponent wird Ihr Hilfeersuch entgegen nehmen und anschließend die Feuerwehr alarmieren.

Nach dem der Disponent alle erforderlichen Daten in das Einsatzleitsystem eingegeben hat, führt er die Alarmierung, nach einem im System hinterlegten Vorschlag aus. Ist dies geschehen, werden unsere Einsatzkräfte entweder per Funkmeldeempfänger  oder im Falle eines größeren Einsatzes per Sirene  alarmiert.

Da es sich bei uns um eine Freiwillige Feuerwehr handelt, begeben sich die Einsatzkräfte dann entweder von ihrer Arbeitsstelle, von zu Hause, vom Einkaufen oder gar vom gemeinsamen Essen mit der Familie umgehend zum Feuerwehr Gerätehaus, um sich dort mit ihrer persönlichen Schutzausrüstung auszurüsten um dann die Einsatzfahrzeuge zu besetzten und  auszurücken.

In den meisten Fällen verlässt das erste Einsatzfahrzeug ca. 4 Minuten nach der Alarmierung das Gerätehaus.

All dies geschieht freiwillig, ehrenamtlich und unentgeltlich an 365 Tagen 24 Stunden rund um die Uhr!

Die Kommentare wurden geschlossen